#einerkommt ein Ständchen für die Helfer*Innen

Einer kommt, alle machen mit

In Zusammenarbeit mit Rockcity Hamburg e.V. , der Clubstiftung Hamburg und weiteren Initiativen aus den Bereichen Theater und Film soll allen 2.500 Hamburger Pfleger*Innen in Ausbildung durch eine Show in der leeren Elbphilharmonie ein Kultur-Gutschein finanziert werden, den sie innerhalb eines Jahres für Konzerte, Theatervorführungen, Kinobesuche oder Buchkäufe ihrer Wahl nutzen können.

Der Erlös der Show “Einer kommt, alle machen mit” kommt also den 2.500 Hamburger Pfleger*Innen in Ausbildung zugute. Das geht natürlich nur mit deiner Hilfe. Erfahre im Folgenden mehr über die vielen Möglichkeiten, die Pfleger*Innen zu unterstützen.
Aber nun wünschen wir erst einmal beste Unterhaltung mit der Show.

Einfach und schnell über Paypal. Es ist ganz einfach, gib den Betrag ein, mit dem du die Helden der Krise unterstützen möchtest, nenne im Betreff einfach “einerkommt” und schon hast du einen Pfleger oder eine Pflegerin glücklich gemacht.

Spenden ist auch per Überweisung möglich:

Kontoinhaber: MenscHHamburg e.V.
Bank: Hamburger Volksbank
BIC: GENODEF1HH2
IBAN: DE23 2019 0003 0020 0070 00

Betreff: #EINERKOMMT

Die Crème de la Crème aus Musik, Schauspiel, Gesang und Literatur trifft sich in der menschenleeren Elbphilharmonie zu einer außergewöhnlichen Gala.

Wir bedanken uns schon jetzt bei den Künstlern für die unglaubliche Unterstützung, die Bereitschaft zu helfen und ihren besonderen Einsatz:

Sicher dir bis zum 16. Juli 2020 besondere und außergewöhnliche Erlebnisse und Fan-Geschenke unserer Künstler, wie zum Beispiel von Johannes Oerding, Blümchen, Anna Depenbusch, Simone Buchholz und vielen Anderen . Die Spenden aus diesen Aktionen kommen ebenso den Pfleger*Innen zugute:

Ab sofort auf auf dieser Seite im Stream oder bei unseren Medienpartnern:

Ab 22 Uhr gibt es dann die gesamte Show auf im Radio – dein Spenden-Hörbuch zur guten Nacht auf unserem Partner-Sender:

Und weil das immer noch nicht genug ist, um in diesen komischen Zeiten Helfern mit bester Kultur zu helfen, setzen wir noch einen drauf:

Sicher dir dein Andenken an die Spenden-Gala des Jahres:

Okay, wenn wir dich jetzt noch nicht zum unterstützen und/oder spenden gebracht haben, wissen wir auch nicht weiter!

Bleibt nur noch die finale Frage: Wer hat das alles gebastelt?

Ganz einfach: „Einer kommt, alle machen mit – Ein Ständchen für die HelferInnen“ – ist eine Idee der Gute Leude Fabrik für MenscHHamburg e.V. und wird unterstützt von Stern.de, Der Spiegel, Astra, DIE ZEIT Verlagsgruppe, NDR 90,3, WallDecaux, 917XFM, Hamburger Morgenpost, Asklepios, Hamburg.de, WELT AM SONNTAG, Hamburger Abendblatt und vielen anderen.

Noch Fragen?
Kontakt.