#einerkommt ein Ständchen für die Helfer*Innen

Eine(r) kam, alle machten mit

In Zusammenarbeit mit Rockcity Hamburg e.V. , der Clubstiftung Hamburg und weiteren Initiativen aus den Bereichen Theater und Film wird allen 2.500 Hamburger Pfleger*Innen in Ausbildung durch eine Show in der leeren Elbphilharmonie ein Kultur-Gutschein finanziert werden, den sie innerhalb eines Jahres für Konzerte, Theatervorführungen, Kinobesuche oder Buchkäufe ihrer Wahl nutzen können.

Der Erlös der Show “Einer kommt, alle machen mit” kommt also den 2.500 Hamburger Pfleger*Innen in Ausbildung zugute.

Und was kommt jetzt?

Das wird es sicher nicht gewesen sein. Weder für Hamburgs Pfleger*Innen, noch Hamburgs Kultur. Der Verein MenscHHamburg hat immer wieder ganz besondere Ideen, um unterschiedlichste Menschen in Hamburg zu unterstützen. Folgt uns auf Facebook oder Instagram, bevor ihr etwas verpasst.

Hier kannst Du weiterhin für MenscHHamburg e.V. spenden:

Einfach und schnell über Paypal. Es ist ganz einfach, gib den Betrag ein, mit dem Du uns unterstützen möchtest:

Spenden ist auch per Überweisung möglich:

Kontoinhaber: MenscHHamburg e.V.
Bank: Hamburger Volksbank
BIC: GENODEF1HH2
IBAN: DE23 2019 0003 0020 0070 00

Betreff: #EINERKOMMT

DANKE

Wir bedanken uns bei den Künstlern für die unglaubliche Unterstützung, die Bereitschaft zu helfen und ihren besonderen Einsatz.

Danke an Wirkus Wirkt für diese ausgezeichnete Erinnerung

Das Shirt zur Show bekommst Du auch weiterhin:

Bleibt nur noch die finale Frage: Wer hat das alles gebastelt?

Ganz einfach: „Einer kommt, alle machen mit – Ein Ständchen für die HelferInnen“ – ist eine Idee der Gute Leude Fabrik für MenscHHamburg e.V. und wird unterstützt von Stern.de, Der Spiegel, Astra, DIE ZEIT Verlagsgruppe, NDR 90,3, WallDecaux, 917XFM, Hamburger Morgenpost, Asklepios, Hamburg.de, WELT AM SONNTAG, Hamburger Abendblatt und vielen anderen.

Noch Fragen?
Kontakt.